Verhaltensregeln

Verhaltensregeln - Main image

Verhaltensregeln 

Bitte lesen Sie nachstehende Informationen sorgfältig durch, um Ihre Sicherheit und die der mitreisenden Fluggäste zu gewährleisten. 

Folgend sind die Verhaltensweisen, die  aus Sicherheitsgründen während des Fluges oder des Bodenbetriebs (Prä-Boarding und Boarding) als nicht konform oder zulässig betrachtet werden können.

Beim Check-in und beim Boarding

Jegliches missbräuchliche oder aggressive Verhalten gegenüber dem Flughafenpersonal und anderen Passagieren ist verboten. Das Personal wird dieses Verhalten den Flughafen- und Polizeibehörden für die entsprechenden Kompetenzmaßnahmen melden. 
 
Es ist verboten, Gepäck im Auftrag Dritter (nicht der Familien angehörig) zu registrieren und Gegenstände, Umschläge, Koffer und Taschen von anderen Passagieren zu übernehmen. 

An Bord 

Jedes Verhalten, das gegen die Sicherheitsregeln an Bord verstößt, wird streng bestraft. Der Passagier wird am Bestimmungsort den örtlichen Behörden für die entsprechenden Maßnahmen übergeben.

Rauchen

Das Rauchen ist an Bord strengstens verboten.  Das Rauchen auf Toiletten und in anderen Bereichen ist gesetzlich strafbar. Das Verbot betrifft  auch die sogenannten "elektronischen Zigaretten".

Alkohol und Drogen

Passagiere, die unter dem Einfluss von Alkohol und Drogen stehen, dürfen nicht einsteigen. Der Konsum und die Verabreichung von alkoholischen Getränken sind strengstens untersagt, mit Ausnahme der Getränke die von der Besatzung an Bord verteilt werden. 

Notfallausrüstung

Es ist verboten, Notfallausrüstung wie Rettungswesten oder Sicherheitsgürten in irgendwelcher  Weise zu beschädigen oder entfernen. Solche Verhaltensweisen sind strafrechtlich verfolgbar.  

Passagierkabine

Die Beschädigung und Entfernung von Anlagen/Teilen der Passagierkabine ist rechtlich bestrafbar.  

Gefährliche Materialien und Gegenstände

Es ist verboten, Materialien, gefährliche Bestandteile oder verbotene Gegenstände an Bord mitzunehmen. Diese gehen aus der Liste hervor, die im Abschnitt über  gefährliche Güter auf der EGO Airways-Website und in den Hinweisen in den Check-in-Bereichen des Flughafens aufgeführt sind.